Miscanthus Pellets Einstreu 15kg

HTZ Heimtierzentrum

Normaler Preis €13,99 Stückpreis €0,93 pro kg

inkl. MwSt.

Miscanthus Einstreupellets - Pellets aus 100% Miscanthus

Die wertvolle Tierstreu aus reinem Chinagras bietet Dir und Deinen Tieren viele Vorteile: Die hellbraunen bis beige-farbenen Pellets bestehen aus schrotförmigen Miscanthusfasern. Sie riechen nach Wiese und Erde, sodass Du Dich beim Ausbreiten der Einstreu wie in der natürlichen Lebensumgebung Deiner Schützlinge, den natürlichen Wiesen, fühlen. Harn und sonstige Feuchtigkeit wird äußerst schnell und effektiv gebunden. Die Feuchtigkeitsaufnahme von Miscanthus Einstreu liegt bei 350 Prozent. Durch die schnelle Aufnahme und das zügige Trocknen der Einstreu wird die Schimmelgefahr minimiert. Die Einstreu ist staubarm, wodurch die Atemwege Deiner Tiere geschont werden. 

Ein weiteres Merkmal der Miscanthus Einstreupellets, welchen sich als Streu wesentlich von vergleichbaren Produkten abhebt, ist die Mattenbildung. Wenn die Pellets nass werden zerfallen sie und bilden eine weiche Matratze. Diese Schicht nimmt Feuchtigkeit extrem schnell auf und bindet Gerüche. Die Streu trocknet bei normaler Belüftung immer wieder von selbst aus und behält all ihre hervorragenden Eigenschaften. Für Pferdehufe ist die Matte ein wahrer Segen. Sie rutschen auf dem Stallboden nicht weg, so dass auch ältere Tiere oder junge Fohlen guten Stand finden. Ergo: Du musst die Pferdebox merklich seltener ausmisten als bei der Verwendung von Stroh.

Eigenschaften von STROY Miscanthus Pellets:

  • Extrem saugfähig – Feuchtigkeitsaufnahme bis zu 350% des Trockengewichtes
  • Geruchsneutral - Verhindert die Ammoniakbildung aus Harnstoff
  • Ökologisch - 100% natürliche Inhaltsstoffe, keine Verwendung chemischer Zusätze
  • Entstaubt und frei von Bakterien und Pilzen – Garant für gutes Stallklima
  • Mattenbildung - Wesentlich geringeres Mistaufkommen im Vergleich zu Stroh
  • Einfache Handhabung – erhebliche Arbeitsentlastung beim Entmisten
  • Einfache Entsorgung - Sehr gut Kompostierbar und damit begehrtes Düngemittel
  • Isolationswirkung – Erzeugt angenehme Temperaturen im Winter, wirkt kühlend im Sommer
  • Rutschfester Untergrund – Das Risiko des Ausrutschen wird minimiert
  • Geringe Lagerfläche – vor allem im Vergleich zu Stroh
  • pH-neutral – bedeutungsvoll für die Gesundheit des Pferdes
  • Äußerst ergiebig – kann bis zu mehreren Jahren im Stall verbleiben
  • Auch für kranke Pferde einsetzbar – Einstreu wird nach Bewässerung nicht gefressen
  • Wirtschaftlich – Ergiebigkeit des Produktes und geringere Arbeitsbelastung ergeben wirtschaftlichen Vorteil
  • Reduzierung von Lästlingen – Weniger Fliegen im Stall